Logo KVHS Gifhorn
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kreisvolkshochschule & Kreiskunstschule

Anmeldung

Anmeldungen sind nur schriftlich möglich. Anmeldungen für die Kurse in den Außenstellen richten Sie bitte schriftlich an die Außenstellenleiterinnen.

So können Sie sich anmelden:

Per Karte

Anmeldekarten finden Sie in der Mitte des Programmheftes; sie sind auch in der KVHS-Geschäftsstelle erhältlich.

Per Fax (05371 9459-626)

Sie können die Anmeldekarte oder eine formlose Anmeldung faxen.

Per E-Mail (info@kvhs-gifhorn.de)

Bei der Anmeldung bitten wir um folgende Angaben:

Angaben zu Veranstaltungsorten, Dozenten, Daten und Entgelte sind unverbindlich. Programmänderungen sind möglich.

Mit Ihrer Anmeldung kommt der Vertrag zustande und Sie verpflichten sich zur Zahlung der im Programmheft angegebenen Entgelte und bei den Kochkursen der Lebensmittelumlage. Zusätzliche Gebühren können durch Teilnahme an Prüfungen entstehen.

Die KVHS arbeitet nach dem Niedersächsischen Erwachsenenbildungsgesetz (NEBG). Das Mindestalter für die Teilnahme an den Veranstaltungen beträgt i. d. R. 16 Jahre, sofern nicht anders ausgeschrieben.

Online-Anmeldung

Für Kurse in Gifhorn und in den Außenstellen können Sie sich online anmelden.

Ermäßigungen können bei Online- Anmeldungen aus technischen Gründen nicht berücksichtigt werden. Ebenso Anmeldungen mit abweichender Rechnungsadresse.

Veranstaltungsbestätigung

Veranstaltungen finden statt, wenn die Mindestteilnehmerzahl nach dem NEBG erreicht ist. Über Ausnahmen entscheidet die KVHS-Leitung.

Nur für Kurse in Gifhorn erhalten Sie eine Veranstaltungsbestätigung.

Für Kurse in den Außenstellen ist eine schriftliche Bestätigung aus verwaltungstechnischen Gründen nicht möglich. Eine Kurszusage erfolgt (unter Umständen erst einige Tage vor Kursbeginn) per Telefon oder E-Mail, wenn feststeht, dass Ihr Kursus auch stattfindet.

Entgelt

Das Veranstaltungsentgelt ergibt sich aus der aktuellen Ankündigung im Programmheft bzw. Internet. Die Zahlung erfolgt per Lastschrift oder Überweisung.
In Versäumnisfällen wird nach den gesetzlichen Bestimmungen verfahren.

Materialkosten und Lebensmittelumlagen sind gesondert bei den Dozenten/innen zu entrichten.

Bei Nichtteilnahme an einzelnen Kurstagen kann das Entgelt nicht erstattet werden.

Ermäßigung

Ermäßigungsfähig sind nur Entgelte über 25,- €. Eine Ermäßigung ist möglich, wenn das Familieneinkommen aus Leistungen nach SGB II oder nach SGB XII besteht. Auch Schüler/innen und Studenten/innen (Vollzeit) kann eine Ermäßigung gewährt werden. In Sonderfällen können reduzierte Entgelte vereinbart werden, sprechen Sie uns an. Ein aktueller Anspruchsnachweis (z. B. Kopie des Schülerausweises oder sonstige Bescheinigung) ist der Anmeldung beizufügen.

Ausgenommen von einer Ermäßigung sind Veranstaltungen mit Unterkunft und Verpflegung sowie Studienfahrten, IHK-Lehrgänge, Schulabschlüsse, Kinderkurse, Tagesfahrten, Einzelveranstaltungen und Bildungsurlaube.

Geschwisterermäßigung

Wenn mehrere Geschwister unter 18 Jahren gemeinsam an einem ermäßigungsfähigen Kursus teilnehmen, wird eine Geschwisterermäßigung ohne Antrag gewährt:

Rücktritt und Kündigung durch KVHS

Aus Gründen, die die KVHS nicht zu vertreten hat (z.B. Dozentenausfall) kann die KVHS vom Vertrag zurücktreten. Außerdem kann die KVHS aus wichtigem Grund, z. B. gemeinschaftswidriges Verhalten, Ehrverletzung, Diskriminierung von Personen, Missbrauch der Veranstaltung für parteipolitische Zwecke und Agitationen sowie grobe Verstöße gegen die Hausordnung, den Vertrag kündigen.

Abmeldungen

Abmeldungen müssen für alle Veranstaltungen schriftlich bei der Geschäftsstelle der KVHS bzw. in der zuständigen Außenstelle erfolgen. Das Fernbleiben vom Kursus gilt nicht als Abmeldung. Abmeldungen bei den Kursleitern/innen sind unwirksam!

Fristen für entgeltfreie Abmeldungen:

Bei Nichteinhaltung der Fristen und bei Abmeldungen nach Kursbeginn ist das volle Kursentgelt zu zahlen. Bei Kochkursen betrifft das auch die Lebensmittelumlage.

Für langfristige Lehrgänge, Seminare mit Unterkunft und Verpflegung, bei Studien- und Tagesreisen und bei IHK-Lehrgängen sowie Schulabschlüssen gelten gesonderte Bedingungen, die Ihnen vor Vertragsabschluss zugeschickt werden. Nach Ablauf der Anmeldefrist ist eine entgeltfreie Stornierung hier grundsätzlich nicht möglich.

Teilnahmebescheinigung/Quittung

Die KVHS stellt auf Anfrage eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung bei einer Teilnahme von mindestens 80% aus. Voraussetzung ist das vollständig bezahlte Teilnehmerentgelt. Für das nachträgliche - außerhalb des betreffenden Veranstaltungsjahres - Ausstellen von Bescheinigungen und Quittungen wird eine Gebühr von 10,- Ä erhoben.
Wenn Sie Entgelte für die KVHS-Kurse beim Finanzamt oder an anderer Stelle geltend machen möchten, benutzen Sie bitte Ihren Kontoauszug oder Bareinzahlungsbeleg.

Schadenersatz

Die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen der KVHS erfolgt auf eigene Gefahr. Der Träger der KVHS haftet bei Personen-, Sach- oder Vermögensschäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Mitarbeiter/ innen und Dozent/innen nach den Grundsätzen des Kommunalen Schadensausgleichs. Für eingebrachtes Eigentum von Teilnehmer/innen sowie von Dozent/innen übernimmt der Träger der KVHS keine Haftung; ebenso haftet er nicht für Garderobe und Wertgegenstände sowie abgestellte Fahrzeuge und Fahrräder. Unberührt bleibt die Haftung des Trägers der KVHS als Grundstückseigentümerin für sicheren Bauzustand von Gebäuden nach § 836 BGB)

Datenschutzbestimmungen

1. Verantwortlichkeit für den Datenschutz
Gemeinnützige Bildungs- und Kultur GmbH des Landkreises Gifhorn ñ Kreisvolkshochschule ñ Freiherr-vom-Stein-Str. 24 ñ 38518 Gifhorn (nachfolgend „VHS“ oder „wir“ genannt) ist Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts.

2. Kursanmeldung
Die zur Anmeldung abgefragten Daten werden zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Vertragserfüllung verwendet. Hierbei wird zwischen zwingend anzugebenden Daten (durch Sternchen gekennzeichnet) und freiwillig anzugebenden Daten unterschieden. Ohne die zwingend anzugebenden Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht) kann kein Vertrag geschlossen werden. Ihr Geburtsdatum erheben wir, um sicherzustellen, dass Sie volljährig sind, bzw. bei Minderjährigkeit etwaige Vorkehrungen zu treffen. Die Abfrage Ihrer Festnetz- bzw. Mobilfunknummer erfolgt in unserem berechtigten Interesse, Sie bei Kursänderungen unmittelbar kontaktieren zu können. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Sie ggf. nicht rechtzeitig erreichen Durch Angabe von IBAN, Name und Vorname des Kontoinhabers können Sie uns ein Lastschriftmandat erteilen. Ist der Lastschriftmandatbogen abtrennbar, müssen Sie zur Zuordnung nochmals Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse angeben. Die freiwilligen Zusatzangaben dienen ebenfalls der Durchführung des Lastschriftmandats. Wenn Sie uns die zwingend erforderlichen Bankdaten nicht bereitstellen, erfolgt keine Lastschrift und Sie müssen die Zahlung des Kursbeitrags anderweitig veranlassen. Sämtliche von Ihnen bereitgestellten Daten werden elektronisch gespeichert. Die hierdurch entstehenden Datenbanken und Anwendungen können durch von uns beauftragte IT-Dienstleister betreut werden. Die Bereitstellung Ihrer Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Die Nichtangabe von freiwilligen Daten hat keine Auswirkungen.

3. Newsletter
Sie können uns eine Einwilligung erteilen, Ihre E-Mailadresse zur Zusendung von Werbeinformationen der VHS zu verwenden.
Ohne Einwilligung werden wir Ihre E-Mail- Adresse nicht für diesen Zweck nutzen. Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf können Sie uns über jedweden Kommunikationskanal (z. B. Brief, E-Mail, Link im Newsletter) mitteilen.

4. Weitergabe Ihrer Daten
Wir geben Ihren Namen, Adresse, E-Mail- Adresse und ñ soweit angegeben ñ Telefonnummer, an den jeweiligen Kursleiter zur Vorbereitung und Durchführung des Kurses weiter. Dies umfasst auch die Kontaktaufnahme bei Änderungen. Für die Teilnahme an zertifizierten Prüfungen (z. B. Cambridge- oder Telc-Sprachprüfungen, IHK-Prüfungen) leiten wir die hierzu erforderlichen Daten (z. B. Name, Vorname, Geschlecht, Geburtsdatum, Geburtsort, Geburtsland, Nationalität, Muttersprache, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail) an die Prüfungsinstitute weiter. Diese Übermittlungen dienen der Vertragserfüllung. Für die Teilnahme an Integrationskursen müssen wir Ihren Namen und erforderliche Kontaktdaten an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (kurz ÑBAMFì) weitergeben. Ferner kann bei Landesmittelkursen und solchen, welche durch die Agentur für Arbeit gefördert werden, eine Übermittlung an Behörden erforderlich sein. Diese Übermittlungen beruhen auf einer rechtlichen Verpflichtung.
Befinden Sie sich mit einer Zahlung in Verzug, behalten wir uns vor, Ihre Daten (Name, Anschrift, Geburtsdatum) an einen Inkassodienstleister zur Durchsetzung der Forderung als berechtigtes Interesse weiterzuleiten.

5. Kontaktaufnahme
Wenn Sie uns eine Nachricht senden, nutzt die VHS die angegebenen Kontaktdaten zur Beantwortung und Bearbeitung Ihres Anliegens. Die Bereitstellung Ihrer Daten erfolgt abhängig von Ihrem Anliegen und Ihrer Stellung als Interessent oder Kursteilnehmer zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Vertragserfüllung.

6. Speicherdauer und Löschung
Nach Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. In diesem Fall werden diese Daten bis zu 10 Jahre aufbewahrt. Ihre Daten werden für jegliche andere Verwendung außer ggf. zulässiger Postwerbung gesperrt.
Mitgeteilte Bankdaten werden nach Widerruf der Einzugsermächtigung, erfolgreicher Bezahlung des Kursbeitrags bzw. bei Dauerlastschriftmandaten 36 Monate nach letztmaliger Inanspruchnahme gelöscht.
Ihre Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung unserer Kontaktdaten bereitgestellt haben, werden gelöscht, sobald die Kommunikation beendet beziehungsweise Ihr Anliegen vollständig geklärt ist und diese Daten nicht zugleich zu Vertragszwecken erhoben worden sind. Kommunikation zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen wird für die Dauer der jeweiligen Verjährungsfrist gespeichert.

7. Ihre Rechte
Ferner öˆnnen Sie den Datenverarbeitungen widersprechen und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen ¸bertragen lassen. Weiterhin haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehˆrde zu beschweren.

Die Kontaktdaten unserer Datenschutzbeauftragten lauten:
datenschutz@bz-gifhorn.de

Widerrufsbelehrung (Dienstleistung)
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Gemeinnützige Bildungs- und Kultur GmbH
des Landkreises Gifhorn
- Kreisvolkshochschule-
Freiherr-vom-Stein-Straße 24
38518 Gifhorn
Fax-Nr.: 05371 9459-626
E-Mail: info@bz-gifhorn.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen der Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie veranlasst, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Hinweise

Beratung

Wir beraten Sie gern über Weiterbildungsangebote, damit Sie die Veranstaltung wählen, die Ihren Vorkenntnissen und Erwartungen entspricht.
Gern vereinbaren wir einen individuellen Beratungstermin. Die Telefonnummer Ihrer Ansprechpartner/innen finden Sie auf der Teamseite.

Unterrichtsstunde

Eine Unterrichtsstunde hat 45 Minuten.

Parken

Die KVHS verfügt nur über eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen. Einen großen öffentlichen Parkplatz mit direktem Zugang finden Sie am Sportzentrum Süd, erreichbar über die Limbergstraße/Carl-Diem-Straße.

Barrierefreiheit

Die Seminarräume und Sanitäranlagen sind fast alle für Gehbehinderte zugänglich. Bitte nutzen Sie den Eingang der Kreismusikschule von der Freiherr-vom-Stein-Straße aus. Dort stehen auch Parkplätze zur Verfügung.

Haus- und Nutzungsordnung

In der KVHS gilt die Haus- und Nutzungsordnung, die Sie im Eingangsbereich ausgehängt vorfinden.

Das Rauchen und Mitbringen von Haustieren ist im gesamten Schulgebäude sowie auf dem Schulgelände verboten.

Verhalten

Die KVHS ist mit ihren Außenstellen Gast in Schulen und anderen Einrichtungen. Wir bitten Sie daher, die jeweilige Hausordnung zu beachten, das Inventar vor Beschädigungen zu bewahren, für Sauberkeit und Ordnung zu sorgen und Rauchverbote einzuhalten.

Ferien

In den Ferien sowie an gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt; es sei denn, es ist ausdrücklich vermerkt oder wird mit den Teilnehmenden innerhalb des Kurses besprochen.

Rückmeldung

Ihre Meinung ist uns wichtig! Schreiben Sie Anregungen, Kritik, Beschwerden oder auch Lob per Mail an:
info@bz-gifhorn.de

oder auf dem Postweg an die: Gemeinnützige Bildungs- und Kultur-GmbH
des Landkreises Gifhorn
- Kreisvolkshochschule -
Freiherr-vom-Stein-Str. 24
38518 Gifhorn

» Allgemeine Geschäftsbedingungen als PDF-Datei